~sidebar-true~

Medienkaufleute - Berufsbild

Unsere aktuellen Medienkaufleute

Ausbildung Medienkaufleute Digital & Print (wahlweise mit Studium: Bachelor of Arts Business Administration)

Du interessierst dich für eine Ausbildung zur Medienkauffrau/Medienkaufmann Digital & Print (wahlweise mit Studium: Bachelor of Arts Business Administration nur in Essen)?  Wenn Du eine abwechslungsreiche, zeitgemäße und TÜV-geprüfte Ausbildung suchst, bist Du bei uns an der richtigen Adresse.

 

Du wirst in nahezu allen Abteilungen des Verlages eingesetzt und geschult. Ob Werbung & Kommunikation oder Marketing  – uns ist es wichtig, dass Du die Abläufe in allen Bereichen kennenlernst. Auch im Bereich Vertrieb wirst Du intensiv geschult: Neben dem Verkauf von Verlagserzeugnissen hast Du Kundenkontakt und erhältst einen ausführlichen Einblick in die kaufmännischen Bereiche des Unternehmens. Du arbeitest an der Umsetzung von Marketingkonzepten mit und lernst in der Berufsschule die theoretischen Aspekte, die für den Beruf erforderlich sind.

 

Als Student des Bachelor of Arts Business Administration besuchst du die Hochschule FOM an drei Tagen die Woche. Dir werden zusätzlich zur Berufsschule allgemeine kaufmännische Kenntnisse in Personalwirtschaft, Rechnungswesen, Controlling, Marketing, Management und Medienrecht vermittelt. So erhältst Du nach zwei Jahren den IHK-Abschluss und nach einem weiteren Jahr den international und staatlich anerkannten Titel "Bachelor of Business Administration".

 

Im Anschluss ist die Fortsetzung des Studiums zum Masterabschluss im Bereich Business Administration möglich. Zudem kannst du Dich zusammen mit den Azubis aus den anderen Lehrjahren und Ausbildungsberufen an spannenden und interessanten Projekten beteiligen und zeigen, was in dir steckt! 


Weiterbildung in der Ausbildung

Bei uns werden Auszubildende in ihrem Wunsch, sich über ihre Ausbildung hinaus weiterzubilden, gefördert.

Business English

Zum einen wird berufsbezogenes Englisch angeboten. Diese Qualifikation dauert ein halbes Jahr und findet in der gewohnten Berufsschule der Auszubildenden, also im Erich-Brost-Berufskolleg in Essen, statt. Weitere Informationen erfahrt ihr während eurer Ausbildung in der Berufsschule.

Zusatzqualifikation Medienwirtschaft

Zum anderen wird die Zusatzqualifikation Medienwirtschaft angeboten. Auch dieser Kurs umfasst sechs Monate, findet aber in einer Berufsschule in Düsseldorf statt (Walter-Eucken-Berufskolleg). Mit Unterrichtsinhalten wie Medienrecht, audiovisuelle Planung und Gestaltung, Kommunikation und Präsentation, Internetseitengestaltung oder Projektmanagement haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Kenntnisse weiter zu vertiefen und zu erweitern. Zweimal in der Woche (mittwochs und samstags, oder freitags und samstags) findet der Kurs statt und ist - dank Aktionen wie einem Besuch beim WDR Fernsehen - nicht nur lehrreich, sondern bereitet auch Freude. 


Zahlen und Fakten

Voraussetzung Abitur oder Fachabitur, gerne auch Studienabbrecher. Die Ausbildung kann bei entsprechenden Noten in Berufsschule und Verlag auf 2 ½ Jahre verkürzt werden.

 

Arbeitszeit

38,5 Stunden pro Woche

[Gleitzeit]

 

Ausbildungsdauer

regulär 3 Jahre 

 

Ausbildungsvergütung

(nach Tarifvertrag GAD, Stand 01.09.2017)

 

1. Ausbildungsjahr 845,- Euro

2. Ausbildungsjahr 923,- Euro

3. Ausbildungsjahr 994,- Euro

 

Urlaubsgeld

Je vollem Kalenderjahr 480,- Euro (Ein- und Austrittsjahr anteilig)

 

Weihnachtsgeld

216,96 Euro (ab 6 Monate Betriebszugehörigkeit)

 

Urlaub

30 Tage pro Jahr

 

Schule

Essen: Erich-Brost Berufskolleg

Werder (Havel): Oberstufenzentrum Industrie und Datenverarbeitung

Stuttgart: Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule

 

Beginn

01.08. eines Jahres (Essen) 

01.09. eines Jahres (Stuttgart)

Nichts für dich? Schau dir unsere anderen Ausbildungsberufe an

~subNavi~