Ein Ausflug in die Welt der Technik

Ausflug zum Heinz-Nixdorf-Museumsforum

Vor kurzem hatten wir Auszubildenden, gemeinsam mit einigen weiteren Kollegen, des Sutter Telefonbuchverlags die Möglichkeit, das Heinz-Nixdorf-Museumsforum in Paderborn zu besichtigen. Es ist das weltweit größte Computermuseum und veranschaulicht den technologischen Fortschritt von ersten Schriftzeichen in Tontafeln, über analoge Datenträger wie Lochkarten, bis hin zu immer kleiner werdenden Computer-Chips und modernsten humanoiden Robotern.

 

Natürlich durfte  ein Ausflug in die virtuelle Realität dabei keineswegs fehlen. Eine Sonderausstellung informierte außerdem über die „Frauen in der Computergeschichte“.

Dort wurde man von einer Frau an einem Schreibtisch empfangen… dachte man zu mindestens anfänglich! Eigentlich war „sie“ ein sehr menschenähnlicher Roboter, der auf Bewegungen und Sprache reagierte. Das Museum bietet viele Möglichkeiten Technik aus vergangenen Zeiten anzufassen und zu erleben, was bei vielen Erinnerungen weckte. Alte Konsolenspiele, Flugsimulatoren und weitere Stationen zum Anfassen und Erleben  machten den Ausflug nicht nur lehrreich, sondern zu einem wirklich spaßigen Ausflug. Diese  Vielzahl von seltenen und funktionierenden Exponaten macht dieses Museum besonders interessant und ist für Jedermann absolut sehenswert, ganz egal ob jung oder alt, technikinteressiert oder nicht.